Yannick Schmitz

Germany

Muskathlon Kenya 2019 120 km

Yannick Schmitz
Yannick already raised
US$ 0
US$ 11,979
US$ 11,230

Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie zu klein..

Mit Angst ist keine Panik gemeint, sondern gesunder Respekt vor dem Tun. Das Tun ist gerne etwas, das wir verschieben und irgendwo in der Zukunft parken. Doch es wirklich anzugehen ist aufregend und man hat auch etwas Angst. Angst vor der Vorbereitung, klappt das alles, bekomme ich das alles rechtzeitig hin? Angst vor der körperlichen Anstrengung, das wird hart, willst du wirklich so sehr an deine Grenze gehen? Angst vor dem Fremden, ein komplett anderer Kontinent, eine andere Kultur, ein anderes Klima. Angst vor den Kosten, schaffe ich das Spendenziel, kann ich die Beiträge aufbringen? Ganz schön viele Dinge die Angst machen können..

Doch da ist noch etwas. Dieser unfassbar große Wille, der bereit ist zu kämpfen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Der Wille, der so sehr brennt, dass keine Angst ihn löschen könnte. Niemals. Wenn es im Kopf ist geht es da nicht mehr raus, sagt man.. Und jetzt stell dir mal vor es ist in deinem Herzen. Den da passieren die wichtigen Dinge im Leben. Genau da ist der Muskathlon drin, seitdem ich das erste Mal davon hörte. Und nun kommt das Beste. Dieser Kampf ist nicht für dich oder mich..

Er wird geführt für Menschen, die auf ihn angewiesen sind und deren Begegnung ich seit langem entgegenfieber. Das motiviert mich am meisten. Es motiviert mich jeden Tag aufs neue Zeit in mein Muskathlon-Projekt zu investieren. Ich bin gespannt was mich erwartet, was ich erleben darf und was ich danach zurück geben kann.

Doch das schaffe ich nicht alleine, sondern bin auf Menschen angewiesen, die das Projekt mitunterstützen. Daher geht mein größter Dank an jeden einzelnen raus, der oder die bereit ist etwas dafür zu geben.

Danke euch allen!

Yannick

Phil. 4: 6-7

I'm cycling for Compassion Starting a wave of justice

Compassion Speak up for children in poverty!